Der innovative Anbieter von Krypto-Zahlungslösungen, Fat Cat Killer, kündigt seinen offiziellen Starttermin an

Fat Cat Killer ist ein neuer BEP20-Token, der am Mittwoch, den 11. Mai 2022, unter dem Ticker Symbol “KILLER” offiziell eingeführt wird. Das Projekt, das die Anwendungen “Killer Pay” und “Killer Wallet” umfasst, zielt darauf ab, durch Integration in gängige POS-Systeme des Einzelhandels, das beste Medium für die Händlerabwicklung zu werden.

Killer Pay & Killer Token werden mit POS-Systemen in Restaurants, Hotels, Bars, Nachtclubs, Festivals und Einzelhändlern von Luxusmarken integriert. Käufer des Tokens können Waren und Dienstleistungen mit ihren digitalen Vermögenswerten kaufen, und profitieren von extrem niedrigen Transaktionsraten inklusive einem “Cashback”-Mechanismus für alle $KILLER-Token-Inhaber.

Fat Cat Killer hat sich mit Strike Force Technologies zusammengetan, einem mit 5 Sternen bewerteten, führenden Unternehmen für Cybersicherheit mit einer langen Geschichte, einer guten Erfolgsbilanz und einem neuen Patent in der Blockchain. Strikeforce ist nicht nur für die Bereitstellung der sichersten Wallets auf dem Markt verantwortlich, sondern auch für eine sichere Integrationsplannorm für kryptobasierte Zahlungen an weit verbreiteten Point-of-Sale-Systemen in Einzelhandelsgeschäften.

Billy Blatty von der in Panama ansässigen F.C.K. Foundation sagt: “Wir sind begeistert, dass wir kürzlich mehrere Audits und KYC-Compliance bestanden haben und dass unsere Händlerpartnerliste exponentiell wächst. Derzeit haben wir über 50 Marken, die sich uns verpflichtet haben, und wir erwarten, dass wir im Laufe des Sommers über 200 haben werden.”

Für weitere Informationen besuchen Sie www.fatcatkiller.com.

Kontakt
F.C.K. Stiftung, Panama
Ansprechpartner: Billy Blatty (Marken- und Konzeptmarketing)
E-Mail: billy@fckcoin.com
Web: www.fatcatkiller.com